Projekt "Das Huhn"

„Hühner machen ganz schön viel Kacka“
3 Wochen gackerte es im Forstamtsgarten

Vom 15. Mai bis 6. Juni wohnten 5 Hühner „zur Miete“ im Garten des Alten Forstamts. Die Idee hatten das Frauen- und Familienzentrum SzenenWechsel  zusammen mit der im gleichen Haus lebenden Wohngemeinschaft für Demenzkranke in Seeheim-Jugenheim. Wie sich herausstellte, eine hervorragende Idee, denn der Garten entpuppte sich als wahres Hühnerparadies.
Die Aufgaben, die anfielen, wurden in einem Dienstplan festgehalten. Jeden Morgen um 7:30 Uhr begann ein Hühnertag mit dem Öffnen des Stalls, ausmisten, Futter und Wasser auffüllen. Während der Woche übernahmen diese Aufgaben die Krippenkinder mit den Erzieherinnen, am Wochenende die Eltern, die Wohngemeinschaft und weitere Vereinsmitglieder, die alle mit viel Spaß zuverlässig mitgeholfen haben. Abends um 21:30 Uhr mussten die Hühner „ins Bett“ gebracht werden als Schutz vor anderen Tieren, wie z.B. dem Fuchs oder Marder. Jeder Dienst wurde im Hühnertagebuch festgehalten, damit die nachfolgenden Helfer auf dem neusten Stand waren. „So haben wir auch eine tolle Erinnerung an die 3 Wochen“, so die Erzieherinnen.
Die Krippenkinder lernten die zutraulichen, neugierigen Hühner aus nächster Nähe kennen und konnten die noch warmen, frisch gelegten Eier selber einsammeln. Stolz wurden diese dann vorsichtig ins Haus getragen. Von den insgesamt 72 gelegten Eiern in den 3 Wochen ist immerhin keines kaputt gegangen…
Überrascht waren die Kinder, wie viel „Kacka“ die Hühner so machen.
Die Hühner morgens beim Kommen zu begrüßen, während der Spielzeit mit dem Bobbycar vorbeizufahren und beim Gehen zu verabschieden, wurde zu einem lieb gewordenen Ritual. Auch Besucher des Forstamts begrüßten die willkommene Bereicherung im Garten, wie z.B. die Krabbelgruppen. Einen Nachmittag verbrachte die Gruppe Lichtblicke - eine Tagesbetreuung für Demenzkranke der Diakoniestation nördliche Bergstraße - mit insgesamt 15 Personen bei den Hühnern. Der Abschied fiel nach 3 Wochen sehr schwer, sodass eine Wiederholung im nächsten Jahr nicht ausgeschlossen ist.

Bildergalerie vom Projekt "Das Huhn":

Projekt

"Das Huhn"

Info:

Das Projekt wurde finanziell unterstützt von der Sparkasse Darmstadt

1/1

SzenenWechsel – Frauen- und Familienzentrum e. V.

Hauptstraße 15

64342 Seeheim-Jugenheim

Tel. : 0 62 57 / 8 66 33

Fax: 0 62 57 / 503 80 89

E-Mail: office@szenenwechsel-online.de

Bürozeiten:

Montag - Freitag

10:00 Uhr – 12:00 Uhr

  • Facebook - Grey Circle